1974
Gründung des Familienunternehmens durch Herrn Udo Oppenhäuser
1991 Bau eines eigenen Betriebsgebäudes mit Montagehalle.
1992 Umzug in das neue Betriebsgebäude.
1997 Herr Oppenhäuser musste aus gesundheitlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden. Die Weiterführung der IMO GmbH wurde der Schwester und heutigen Mehrheitsgesellschafterin, Frau Christa Dähn, übertragen.
2002 Erweiterung des Betriebsgebäudes durch eine zusätzliche Montagehalle.
2017 Da Frau Christa Dähn keine Nachfolge hat, wurde ab Mai 2017 Herr Axel Meier durch Gesellschafterbeschluss zum Geschäftsführer bestellt.